Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
Foto Hannah Bayer
Der DIES LEGENDI präsentiert am 23. November von 13:45-14:45 Uhr Ergebnisse des Workshops im Campusgebäude Ernst-Abbe-Platz (+ Online).

„Digitalisierung“ - Workshop für Studierende aller Studienrichtungen

09.11.2021

Gefördert von der Akademie für Lehrentwicklung der Uni Jena fand im September 2021 ein interdisziplinäres Projektseminar zum Thema „Digitalisierung“ für Studierende statt.

Digitalisierung ist durch die Pandemie und den damit einhergehenden Konsequenzen (Digitale Lehre) stärker in den Vordergrund gerückt. Besonders in Bereichen, in denen es von Bedeutung ist, auf Anschauungsmaterial in den Lehrveranstaltungen zurückzugreifen, zeigen sich große Defizite. Ziel des Projektes war das kompetenzrelevante Erlernen von Digitalisierung vielfältiger Objekte auf fotografischer Ebene unter Berücksichtigung kulturwissenschaftlicher und museologischer Richtlinien.

Hannah Bayer realisierte gemeinsam mit Selina Echter das Projekt. Unterstützt wurden sie dabei durch das Digitalisierungszentrum der ThULB und die Sammlungsbeauftragte. Leihgaben stellten Phyletisches Museum, Orientalisches Münzkabinett sowie Mineralogische und Medizinhistorische Sammlung zur Verfügung. Pauline Lörzer (Stadtmuseum Camburg) und Sebastian Fischer (D.O.M.) referierten zu kulturwissenschaftlichen und museologischen Aspekten von Digitalisierung.