Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
JLM_1810_H005_0018_a.tif
JLM_1810_H005_0018_a.tif
CC BY-NC-SA 4.0

Kunst. 1. Kunst-Ausstellung in Dresden, am Friedrichstage den 5ten März 1810. [Nach dem Urteil des Beiträgers übertraf diese Ausstellung alle früheren. - Gezeigt wurden Werke von G. von Kügelgen ("Verkündigung Mariae", "Erzengel Michael", "Ganymed"), J. C. Rößler, J. F. Matthäi ("Taufe Christi"), J. F. A. Tischbein, M. Retzsch, G. H. Näcke, K. F. Demiani, J. C. Klengel, K. L. Kaaz, J. W. Mechau, A. Zingg, C. Oldendorp, A. Graff, T. L. Pochmann, F. Hartmann, E. Hebensteit, C. Bardua u. a.], S. 298--314. 2. [Anton Ignaz] Mellings malerische Beschreibung von Constantinopel und den umliegenden Gegenden. (Fünfter Heft.) [Enth.: Generalansicht. - Ansicht der Dardanellen-Schlösser. - Ansicht von Bujuk-Déré. - Der Brunnen von Top-Hané]. [Unterz.]: C. B. [d. i. Carl Bertuch], S. 314--317.

Beschreibung

Mit e. Anm. des Redakteurs.